Vor rund 150 Jahren entdeckte der Mediziner Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler zwölf Mineralsalze, denen er eine besondere heilende Wirkung zuschrieb. Noch heute werden die Salze von vielen Menschen zur Selbstmedikation verwendet, und auch Heilpraktiker schwören auf die Wirkung von Schüssler Salzen. Neben vielen heilenden Kräften sollen Schüssler Salze sogar beim Abnehmen helfen – doch wie funktioniert das?

schuessler salze

Was sind Schüssler Salze?

Schüssler Salze haben eine erstaunliche Ähnlichkeit mit natürlichen, mineralhaltigen Heilquellen. Das Wasser dieser Quellen gilt als eines der ältesten Heilmittel der Menschheit, da es mit vielen wichtigen Mineralstoffen versetzt ist. Schüssler Salze bestehen aus denselben Arten dieser Mineralien und geltend deshalb als äußerst heilkräftig, was Dr. Schüßler in vielen Experimenten zu belegen versuchte. Medizinisch gibt es keine Beweise für die Wirkung der Salze – unzählige Menschen schwören dennoch auf ihre Wirkung. Die wichtigen Mineralstoffe sind zwar auch in unserer Nahrung vorhanden, laut Schüßler können sie aber nicht über die Mundschleimhäute in die Blutbahn gelangen, da ihre Konzentration viel zu hoch ist. In Schüssler Salzen kommen sie hingegen in etwa demselben Verdünnungsverhältnis vor, wie es auch bei den heilenden Mineralquellen der Fall ist. Diese Verdünnung sorgt dafür, dass die wichtigen Mineralstoffe in die Zellmembran eindringen können.

Wie helfen Schüssler Salze beim Abnehmen?

Die Wirkung von Schüssler Salzen soll nicht nur heilend sein, sondern sogar beim Abnehmen helfen. Wie genau funktioniert das? Wenn ein Mensch rundum gesund ist, können die Moleküle der Mineralstoffe sich ungehindert in den Zellen bewegen. Wenn die Zellen aber damit beschäftigt sind, Krankheitserreger abzuwehren, werden die Mineralstoffe langsam abgebaut. Mit Schüssler Salzen werden die Körperabläufe wieder reguliert und die Organfunktionen angeregt. Das hat Einfluss auf den gesamten Stoffwechsel und unterstützt den Körper beim Abnehmen. Zusätzlich haben einige von den Schüssler Salzen eine psychische unterstützende Wirkung, die die Gewichtsreduktion erleichtert.

Diese Schüssler Salze helfen beim Abnehmen

Vor allem die Wirkung von drei Schüssler Salzen hat sich beim Abnehmen bewiesen. Die Schüssler Salze Nummer 4, 9 und 10 können besonders bei der Gewichtsreduktion unterstützend wirken.

Schüssler Salz Nr. 4

Das Schüssler Salz Nummer 4, das Kalium Chloratum, kommt in natürlicher Form vor allem in den roten Blutkörperchen vor. Es hilft nicht nur gegen unerwünschte Nebenwirkungen von Impfungen und Medikamenten, sondern unterstützt den Körper beim Abbau von Giftstoffen, lindert Heißhunger und stärkt den Kreislauf. Außerdem wirkt es gegen Schlappheit.

Schüssler Salz Nr. 9

Ein weiteres wichtiges Schüssler Salz zum Abnehmen ist Natrium Phosphoricum, das Schüssler Salz Nummer 9. Im Körper kommt es in erster Linie in Bindegewebe, Muskeln, Nerven, roten Blutkörperchen und dem Gehirn vor und hilft, den Stoffwechsel anzukurbeln. Das Schüssler Salz Nr. 9 unterstützt den Körper bei der Umwandlung von Harnsäure in Harnstoff und hat deshalb auch eine entgiftende Wirkung. Es ist bekannt dafür, beim Abbau von erhöhten Blutfettwerten und Übersäuerung zu helfen und die Lust auf Bewegung zu stärken. Auch dieses Salz lindert den Heißhunger auf Süßes und fette Nahrung.

Schüssler Salz Nr. 10

Nicht zuletzt wird der Nummer 10, Natrium Sulfuricum, eine besondere Wirkung beim Abnehmen zugeschrieben. Es stärkt den Kreislauf, verringert übermäßiges Schwitzen, hilft beim Abbau von Wasseransammlungen, wirkt stabilisierend auf die Verdauung und fördert den Fettstoffwechsel.

Richtige Einnahme und Einnahmedauer von Schüssler Salzen

Die Einnahme von Schüssler Salzen erzeugt keinerlei Nebenwirkungen – die Salze können also unbedenklich über einen langen Zeitraum hinweg eingenommen werden. Sollen die Salze dauerhaft beim Abnehmen helfen, wird zur Einnahme von mindestens über sechs Wochen geraten. Während der ersten drei Tage sollten je sechs der Schüssler Salze 4,9 und 10 täglich eingenommen werden, danach drei Tabletten je Salz. Auch die Einnahme in Form von kleinen Kügelchen ist kein Problem. Schüssler Salze sollten am besten mit einem Holzlöffel in Wasser aufgelöst und nach der Einnahme mit zwei großen Gläsern purem Wasser „hinuntergespült“ werden. Das Abnehmen mit Schüssler Salzen klappt am besten, wenn sie zu den Mahlzeiten eingenommen werden.

Fazit

Es müssen nicht immer gleich recht einseitige Methoden zur Gewichtsreduktion wie die Atkins Diät oder die Ananas Diät sein. Schüssler Salze können dem Körper helfen, sich selbst zu helfen und die Fettpölsterchen einfach „loszulassen“. Außerdem können sie Heißhunger lindern und die Lust auf Bewegung neu wecken.

Kommentare

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.